Welche Vitamine nach Schlauchmagen OP?

Welche Vitamine nach Schlauchmagen OP
()

In den ersten 6 Monaten nach einer Schlauchmagen-Operation benötigen Sie Vitamin- und Mineralstoffpräparate, aber Sie können die Vitamine oder Mineralstoffe, die Sie benötigen, bei Bedarf entsprechend den Ergebnissen der anschließend durchzuführenden Untersuchungen verwenden. Sie verwenden sie nicht, wenn dies nicht erforderlich ist. Nach Adipositas- und metabolischen Operationen, die eine Malabsorption verursachen, wie Magenbypass, ileale Interposition, Transit Bipartition, SADI-S, benötigen Sie lebenslang Vitamin- und Mineralstoffzusätze. Im Allgemeinen verursachen Operationen, die Malabsorption verursachen, nicht nur eine Malabsorption der Kalorien der Nahrung, sondern auch der Nährwerte, Vitamine und Mineralstoffe.

Es liegt auf der Hand, dass die geometrische Zunahme der Zahl bariatrischer Operationen den Bedarf an evidenzbasierten Ernährungsleitlinien erhöht. Ernährungsberater, die vor einigen Jahren nichts anderes als herkömmliche Ernährungsberatung kannten, werden zunehmend nach den spezifischen Ernährungsbedürfnissen verschiedener Verfahren gefragt. Es liegt auf der Hand, dass ein Ernährungsberater, der zum ersten Mal in seinem Berufsleben mit einem bariatrisch operierten Patienten zusammentrifft, auf diese Fragen keine gesunden Antworten geben kann. Als Chirurg, der seit mehr als 15 Jahren auf dem Gebiet der Adipositas Chirurgie tätig ist, bin ich stolz darauf, zusammen mit einigen Kollegen, die immer noch Karrieren in der Adipositas Chirurgie verfolgen, zur Erstellung dieser Ernährungsrichtlinien beitragen zu können.

Operationen zur Behandlung von Fettleibigkeit werden grundsätzlich in drei Gruppen eingeteilt. Dies sind restriktive, resorptionsreduzierende und Kombinationsoperationen. Unter Adipositaschirurgie-Verbänden gibt es einen wachsenden Trend, diese Unterscheidung eher als metabolische Chirurgiemethoden zu bezeichnen als als restriktiv und, da bin ich mir sicher, als reduzierend. Daher werden wir in diesem Artikel über Ernährung über zwei Gruppen sprechen, die restriktiv und sicherlich reduzierend (metabolisch) sind. Zu dieser Operationsgruppe gehört insbesondere das verstellbare Magenband. Das verstellbare Magenband ist ein Silikonband, das wie ein Hosengürtel auf den oberen Teil des Bauches gelegt wird, um das Magenvolumen zu begrenzen und die Aufnahme fester Nahrung zu reduzieren. Personen, die große Portionen zu den Mahlzeiten zu sich nehmen, können von dieser Operation profitieren. Patienten, die ständig ungesunde Lebensmittel zwischendurch naschen oder tagsüber flüssige und kalorienreiche Lebensmittel zu sich nehmen, können jedoch keine langfristige Gewichtsabnahme erreichen.

 

Resourcen:

https://dr-rosenthal.com/magenbypass-op-schlauchmagen-op/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.